Dienstag, 13. Juni 2017

spaghettitorte

Heute möchte ich Euch mal eine ganz andere Torte vorstellen:



Aber seht selbst, die Bilder sprechen für sich.

Ihr braucht:
  • Spaghetti
  • Hackfleisch
  • Tomatensoße
  • Reibekäse
  • Kuchenform
Hackfleisch gut würzen und Spaghetti mit etwas Salz kochen.
Erste Schicht mit Hackfleisch legen und 10 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen.
Dann eine Schicht Tomatensoße auf das Hackfleisch, Spaghetti oben drauf,  nochmals Tomatensoße und abschließend Reibekäse. Für weitere 15-20 Minuten bei 180°C in den Backofen.
Wie eine Torte in Stücke schneiden und servieren.
Hackfleisch nach Wunsch würzen

Spaghetti mit etwas Salz kochen

Den "Boden" der Torte mit dem Hackfleisch auslegen.

nach 10 Minuten im Backofen

Dann Tomatensoße auf das Hackfleisch

Dann eine Schicht Spaghetti

nochmals Tomatensoße

Dann Reibekäse oben drauf

15-20 Minuten wieder in den Backofen

wie eine Torte schneiden und servieren




Guten Appetit :)



Dienstag, 23. Mai 2017

Süß passt nicht immer!

Heute gibt es mal wieder etwas zum Thema Essen.

Ich hatte einen interessanten Beitrag zum Thema: "Pommes selber machen" gesehen.


Gesagt getan:

Süßkartoffeln in (relativ) gleich große Streifen schneiden, aufs Backblech legen und mit einer Marinade aus Olivenöl und Kräutern/Gewürzen eingepinselt und bei 180°C für ca 20-25min in den Backofen.






Leute, beim ersten Biss in diese Pommes....das war ein absolutes AHA - Erlebnis.

Ein AHA- Erlebnis, was ich nicht wiederholen muss!!! Also ganz ehrlich: das hat für mich nix mit Pommes zu tun....noch nicht mal im weiteren Sinne... aber auch dieses Erlebnis (für mich im negativen Sinne) wollte ich gerne mit Euch teilen.

Aber es ist nur mein Geschmack. Bestimmt gibt es da draußen jemanden, der es mögen wird. Also: einfach mal ausprobieren, ob es Eurem Geschmack entspricht...